Programm

Klausurtage für Zukunftsvisionen

Du willst mit deinem Team oder Unternehmen Visionen entstehen lassen und auf Tuchfühlung mit der Zukunft gehen? Nah am Puls des JETZT sein und hören, was gerade im Entstehen ist?
Die Erfahrung, die wir mit Maria machen durften, hat uns als Team sehr bereichert. Maria hat uns durch die Methode des „core listening“  darin unterstützt, die Wahrnehmung auf das zu lenken, was uns innerlich antreibt und unserem Arbeiten einen Sinn gibt. So konnten wir eine Vision entwickeln, die über reine Zieldefinitionen hinausgeht und die Puzzlestücke der Arbeit des Einzelnen zusammenfügt zu einem Gesamtbild, das für uns alle sinnstiftend ist und wofür wir brennen.
Isabella Summa
Direktorin der Familienagentur, Bozen, Italien

Die Klausurtage für Teams und Organisationen sind

  • Momente des gegenseitigen Zuörens und Verstehens
  • Phasen um gelassen zu Schweigen
  • Stille, um aus der natürlichen Weisheit heraus zu hören
  • Tiefer Austausch auf einer anderen Ebene
  • Gelegenheiten, die Natur als zusätzliche Quelle mit einzubeziehen

Es wird wenig diskutiert, viel gehört.

Wenig begrenzt und viel geöffnet.

Resultate stellen sich auf verschiedenen Ebenen ein, werden im Bewusstsein als lebendiges Bild und im Miteinander verankert.

Du möchtest mich kennenlernen?
Dann vereinbare ein kostenfreies Orientierungsgespräch
Vertrauen

weitere KundenstimmeN

Liebe Maria,

ich bedanke mich sehr herzlich für den Nachmittag mit dir! Deine kompetente und empathische Arbeit hat das noch junge Pflänzchen unseres Projekts wunderbar ins Wachsen gebracht. Du hast sowohl für jeden Einzelnen von uns das Einzigartige ans Licht gebracht als auch das Wesen unseres Projekts sichtbar gemacht – mein Blick auf unseren Platz und das, was wir dort vorhaben wurde sehr bereichert. Du benutzt viele verschiedene Elemente aus deinem reichhaltigen Wissensschatz. Ganz besonders berührt hat mich, wie du Elemente aus der Kinesiologie in die Coachingarbeit hineingenommen, hineingewoben hast, das vertiefte meine Erfahrung und Erkenntnisse fanden so nicht nur im Kopf statt, sondern konnten ganzheitlich und auf einer tieferen Ebene wahrgenommen werden. Ich kenne Kinesiologie schon länger, habe aber noch nie erlebt, dass sie in einer Coachingsession angewandt wurde. Für mich war das das ganz Besondere an deiner Arbeit und für mich auch eine der Ursachen dafür, dass ich die Stunden mit dir als so fruchtbar erlebt habe. Wir werden deine Arbeit und deiner Unterstützung ganz bestimmt noch öfter brauchen können auf unserem abenteuerlichen Weg!

Cornelia Strobl
Projektteam Heilort

Liebe Maria,

Ich war total begeistert von deiner Unterstützung - wir haben so auf einer sonst nicht so erreichbaren Ebene selber Kontakt aufgenommen zu unserem Projekt. Ja, irgendwie waren wir eben einfach mit dem Herzen dabei.

Die Art und Weise mit Themen umzugehen finde ich toll bei diesem Core-Coaching (das du nach meinem Eindruck ziemlich gut beherrschst) UND dann ist die Effizienz krass... man kommt in Tiefen, zu denen man sonst nur schwer Zugang hätte - und das in einem Tempo!!!

Es war fordernd und total bereichernd!

Ich werde dafür stimmen, dich immer wieder mit ins Boot zu holen.

Kyra
Projektteam Heilort

Kostenfreies 
Orientierungsgespräch

Vereinbare ein 30 minütiges kostenfreies orientierungsgespräch
Mit Absenden des Formulars akzeptierst du meine Datenschutzerklärung.
© 2020 Maria Kaplan
Powered by Chimpify
Vertrauen

weitere KundenstimmeN

Liebe Maria,

ich bedanke mich sehr herzlich für den Nachmittag mit dir! Deine kompetente und empathische Arbeit hat das noch junge Pflänzchen unseres Projekts wunderbar ins Wachsen gebracht. Du hast sowohl für jeden Einzelnen von uns das Einzigartige ans Licht gebracht als auch das Wesen unseres Projekts sichtbar gemacht – mein Blick auf unseren Platz und das, was wir dort vorhaben wurde sehr bereichert. Du benutzt viele verschiedene Elemente aus deinem reichhaltigen Wissensschatz. Ganz besonders berührt hat mich, wie du Elemente aus der Kinesiologie in die Coachingarbeit hineingenommen, hineingewoben hast, das vertiefte meine Erfahrung und Erkenntnisse fanden so nicht nur im Kopf statt, sondern konnten ganzheitlich und auf einer tieferen Ebene wahrgenommen werden. Ich kenne Kinesiologie schon länger, habe aber noch nie erlebt, dass sie in einer Coachingsession angewandt wurde. Für mich war das das ganz Besondere an deiner Arbeit und für mich auch eine der Ursachen dafür, dass ich die Stunden mit dir als so fruchtbar erlebt habe. Wir werden deine Arbeit und deiner Unterstützung ganz bestimmt noch öfter brauchen können auf unserem abenteuerlichen Weg!

Cornelia Strobl
Projektteam Heilort